Das Startup-Unternehmen Simarine überzeugte mit seinen nautischen Messanlagen das bayrische Technologieunternehmen TQ Group

Das Startup-Unternehmen Simarine überzeugte mit seinen nautischen Messanlagen das bayrische Technologieunternehmen TQ Group
Das Startup-Unternehmen Simarine überzeugte mit seinen nautischen Messanlagen das bayrische Technologieunternehmen TQ Group
  11.03.2019  |  12:53
Čas branja: 1 min
Simarine hat TQ Group 2017 auf der Startup-Konferenz Bits & Pretzels in Deutschland kennen gelernt. Voriges Jahr trat die TQ Group mit einer beträchtlichen Investition in die Eigentumsstruktur des Unternehmens aus Rače ein

Nachdem das Unternehmen 2017 gute 216.000 Euro Einnahmen erzielt hat, hat es voriges Jahr seinen Umsatz auf eine halbe Million verdoppelt und für dieses Jahr ist bereits ein Umsatz von einer Million Euro geplant.

Das Potenzial von Simarine hat das bayerische Technologieunternehmen TQ Group erkannt, das im vorigen Sommer mit einer beträchtlichen Investition in die Eigentumsstruktur des Unternehmens eingetreten ist. Das Unternehmen legt die Höhe der Investition nicht offen, aber TQ Group besitzt heute 25 Prozent des Unternehmens Simarine und ist ein wichtiger strategischer Partner. „Wir haben unseren bayerischen Partner 2017 kennen gelernt, als wir in Deutschland an der Startup-Konferenz Bits & Pretzels teilnahmen“, sagt Jaro Žuraj, Mitbegründer und Prokurist des Unternehmens Simarine. Die Eigentumsstruktur von Simarine ist neben TQ Group noch auf neun natürliche Personen verteilt, wobei die meisten von ihnen auch Mitarbeiter von Simarine sind. Momentan arbeiten 13 Mitarbeiter in dem Unternehmen.

Den ersten Prototyp von Pico hat das Unternehmen auf der größten Messe für nautische Ausrüstung Metstrade in Amsterdam im Jahr 2016 vorgestellt, und genau das öffnete dem Unternehmen die Tür zu den Hauptakteuren der Nautikindustrie

Das Startup-Unternehmen Simarine aus Rače bei Maribor entwickelt fortgeschrittene nautische Messgeräte und Schaltplatten zur Steuerung von verschiedenen Systemen in Wasserfahrzeugen und Wohnmobilen. Das Unternehmen verschaffte sich den Zugang zur nautischen Welt im Jahr 2016 mit seinem Produkt Simarine Pico, mit dem die Besitzer von Wasserfahrzeugen und Yachten, einfach erklärt, den Zustand der Bootsbatterien, der Verbraucher und der Generatoren sowie den Füllstand in den Tanks messen können. Eines seiner neueren Produkte ist Simarine Nereid, eine Weiterentwicklung von Pico. „Nereid ist nicht nur ein fortgeschrittenes nautisches Messgerät, sondern man kann mit ihm das Wasserfahrzeug auch steuern, die Energieverbraucher, Generatoren und Batteriegruppen ein- und ausschalten. Unsere Produkte ermöglichen auch die Konnektivität mit Handys“, erklärt Jaro Žuraj.

Napišite svoj komentar

Da boste lahko napisali komentar, se morate prijaviti.