Der monatliche Newsletter mit Nachrichten über erfolgreiche Unternehmen aus und Möglichkeiten in Slowenien.
TwitterFacebook

Sehr geehrte Damen und Herren,

der slowenische Eishersteller, das Unternehmen Incom, erzielt ein phänomenales Umsatzwachstum, das voriges Jahr um 29 Prozent gestiegen ist, und dieses Jahr ist ein Wachstum von 20 Prozent geplant. Sein größter Markt ist Deutschland, wo das Unternehmen den Markt der gesunden Lebensmittel erobert. Incom erzielte voriges Jahr 90 Prozent von insgesamt 55 Millionen Euro Umsatzerlösen auf den ausländischen Märkten.

Argeta ist die Nummer 1 auf dem europäischen Markt für Fleischaufstriche, führend auf fast allen Märkten. Das Unternehmen Droga Kolinska erzielt ein zweistelliges Umsatzwachstum in Deutschland, in den Niederlanden, in Schweden und weiteren Ländern. In Österreich und Deutschland werden jeweils jährlich ca. tausend Tonnen gegessen. Für einen solchen Erfolg muss man auf jedem Markt die Konsumenten gut kennen und über einen hervorragenden Produktionsprozess und gute Technologie verfügen.

Und noch einmal möchte ich alle, die die Broschüre über die Chancen & die Investitionen in Slowenien, noch nicht heruntergeladen haben, einladen, die Broschüre über diesen Link herunterzuladen. In der Broschüre schreiben wir unter anderem über:

  • die Automobilindustrie stellt 10 Prozent des slowenischen Exports dar und umfasst: mehr als 100 Lieferanten des 1. und 2. Niveaus und mehr als 600 Sublieferanten aus niedrigeren Niveaus der Lieferkette;
  • rund um den Flughafen Brnik (Fraport Slowenien), nur 26 Kilometer von der Hauptstadt Ljubljana entfernt, entsteht ein zentrales Lager- und Distributionszentrum für die zentrale und östliche Region;
  • der Hafen von Koper bietet den Spediteuren den kürzesten Weg zu den Märkten des Mittelmeerraums und durch den Suezkanal auch den schnellsten Weg in den Mittleren Osten und den Fernen Osten.

Folgen Sie uns auch auf Facebook und Linkedin.

Mit freundlichen Grüßen,

Monika

Slowenischer Speiseeishersteller aus „der Garage“, der sich erfolgreich auf dem deutschen Markt der gesunden Lebensmittel vorstellt

Unter den größeren Lebensmittelunternehmen, die in Slowenien tätig sind, ist Incom am stärksten exportorientiert. Das Unternehmen erzielte voriges Jahr 90 Prozent seines Gesamtumsatzes von 55 Millionen Euro auf ausländischen Märkten

Argeta, Aufstrich Nummer 1 auf dem europäischen Markt der Fleischaufstriche

Bei Droga Kolinska werden jeden Tag 20 Tonnen Hühnerfleisch oder 10 Tonnen Fischfleisch zu Aufstrichen verarbeitet; in zwei Produktionslinien werden 136 verschiedene Produkte für 26 Märkte hergestellt.


Sporočilo ste prejeli, ker ste prijavljeni v e-poštni seznam Slovenia invites you!

Odjavite se s seznama prejemnikov. | Nastavitve prejemanja.

Potrebujete dodatna pojasnila in pomoč? Pišite nam na e-naslov zasebnost@finance.si