TwitterFacebook

Wahrscheinlich wissen Sie nicht, dass ein Drittel aller Scheinwerfer europäischer Hersteller vom Slowenischen Institut für Qualität und Metrologie getestet wird. Oder dass das slowenische Unternehmen Stilles, spezialisiert auf die Innenausstattung von Vier- und Fünf-Sterne-Hotels, ein Konzept des intelligenten Zimmers entwickelte, das es den Gästen ermöglicht, die Klimaanlage in ihrem Zimmer unmittelbar vom Hotel-Restaurant aus zu kontrollieren. Mehr über erfolgreiche slowenische Unternehmen, die ihren Platz schon auf dem deutschen Markt haben oder diesen mit ihren hochwertigen Produkten und Dienstleistungen noch suchen, können Sie im Artikel „Die Geschäfte zwischen Slowenien und Deutschland werden auch dieses Jahr blühen“ lesen.

Slowenien ist das Land mit der zweithöchsten Zahl an Werkzeugmachern pro Einwohner, sofort nach Japan. Slowenische Werkzeughersteller haben letztes Jahr ungefähr 500 Millionen Euro Erlöse erwirtschaftet, was 11,6 Prozent mehr als im Vorjahr ist. Letztes Jahr war für slowenische Werkzeugmacher der wichtigste Markt Deutschland, das ungefähr die Hälfte des Exports darstellt. Mehr über das Handwerk und 214 Werkzeugunternehmen in Slowenien können Sie im Artikel „Werkzeughersteller brauchen keine Angst um ihr Geschäft zu haben“ erfahren.

Der größte slowenische Eiscreme-Hersteller Incom produziert täglich mehr als 1,5 Millionen Eistüten. Er ist auch das erste Unternehmen weltweit, das Eiscreme mit Eiweißstoffen herstellt. Schon jetzt erwirtschaftet Incom mehr als 90 Prozent des Umsatzes im Ausland und Deutschland ist hierbei der führende Verkaufsmarkt. Wir haben uns mit Boštjan Jerončič, dem Direktor von Incom, darüber unterhalten, wie man eine eigene Eiscreme-Marke entwickelt und Deutschland und andere Märkte erobert.

Im letzten Artikel spricht Thomas Uihlein, Direktor der Flughafenakademie des größten slowenischen Flughafens Aerodrom Ljubljana, der seit 2014 zum deutschen Unternehmen Fraport gehört, darüber, wie er Slowenien erlebt und wo er noch Möglichkeiten für die Stärkung der Zusammenarbeit zwischen den Ländern sieht. Seiner Meinung nach sind die größten Vorteile Sloweniens die politische Stabilität und die Arbeitsweise der Slowenen, die „Österreich und Deutschland sehr ähnlich“ ist.

Die Geschäfte zwischen Slowenien und Deutschland werden auch dieses Jahr blühen

Außergewöhnliche slowenische Produkte und Dienstleistungen

Werkzeughersteller brauchen keine Angst um ihr Geschäft zu haben

Wie erobern slowenische Werkzeughersteller die deutschen Kunden

Unser Motto ist „Eis ohne schlechtes Gewissen“

Interview: Boštjan Jerončič, Geschäftsführer bei Incom

„Slowenien ist für mich der Central Park Europas“

Thomas Uihlein, ein Geschäftsführer aus Deutschland, der sich in Slowenien verliebte:


Sporočilo ste prejeli, ker ste prijavljeni v e-poštni seznam Slovenia invites you!.

. | Nastavitve prejemanja.

Potrebujete dodatna pojasnila in pomoč? Pišite nam na e-naslov zasebnost@finance.si.